Was denkt Indien?

Europa verpasst Indiens Aufschwung zur Wirtschaftsmacht. Ein Essay-Sammelband untersucht Indiens innenpolitische wirtschaftliche und internationale Perspektiven

ECFR Alumni · Director, Asia and China Programme
Senior Policy Fellow
Full text available in English
Also available in

Die Europäische Union verschläft den Aufstieg Indiens. Laut einer neuen Veröffentlichung des ECFR verpasst die EU eine historische Chance, gemeinsam mit der derzeit dynamischsten Wirtschaftsmacht Asiens eine starke Partnerschaft aufzubauen. 

“What does India Think”, herausgegeben von François Godement, Direktor des Asien- und China Programms des ECFR, präsentiert 15 Beiträge indischer Experten zur Innen- und Außenpolitik und zur Wirtschaft Indiens. In einer neuen multimedialen Präsentation stellen wir auf unserer Webseite alle Themen, Analysen und Ergebnisse vor.

Der geringe Austausch zwischen Europa und Indien ist bezeichnend. Bereits seit 2012 hat es keinen europäisch-indischen Gipfel mehr gegeben. Indiens vielreisender Premierminister Narendra Modi wird bis Ende November 2015 zwar insgesamt vier europäische Hauptstädte besucht haben. Brüssel gehört jedoch nicht dazu.

Viele Autoren des Sammelbands betonen die negativen Konsequenzen, die diese Apathie auf die indische Perspektive auf Europa hat. Sie verweisen dagegen auf das Engagement der USA, Japans, und Chinas: Gleich drei aufeinanderfolgende amerikanische Regierungen haben eine regionale Allianz als Ausgleich zu Chinas militärischem Aufstieg geschaffen. Japan ist einer der Hauptinvestoren in indische Infrastruktur. Selbst China, das oft in direkter Konkurrenz zu Indien steht, bemüht sich, Indien in seine “neue” Seidenstraße zu integrieren.

Sowohl Indien als auch Europa würden von einer stärkeren Kooperation profitieren. Im Bereich Sicherheit liegt beiden Seiten daran, den Zerfall Afghanistans aufzuhalten. Gleichzeitig sind sowohl Indien als auch Europa von der freien Navigation und offenen Handelswegen im Indischen Ozean abhängig. Wirtschaftlich ist Indien mittlerweile das am schnellsten wachsende Land Asiens und bietet Europa damit gleichzeitig Chancen aber auch Anlass zur Sorge, etwa wegen der hohen CO2-Emmissionen des Subkontinents.

Der vollständige Band „What does India Think?” ist als PDF-Download verfügbar. In einer neuen multimedialen Präsentation stellen wir auf einer eigenen Webseite alle Themen, Analysen und Ergebnisse vor.

Der Essayband sowie vorangegangene Forschungsreisen in Indien wurden von der Robert Bosch Stiftung gefördert.