Krisengespräche zur Lage in der Ukraine – Expertenkommentar des ECFR

ECFR Experten kommentieren die Zukunft der Östlichen Partnerschaft

Senior Policy Fellow
ECFR Alumni · Programme Coordinator, Wider Europe

Der russische Präsident Wladimir Putin und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko treffen sich nächste Woche als Teil eines Gipfels der Eurasischen Zollunion, der EU und der Ukraine in Minsk. Die EU-Außenbeauftragte, Catherine Ashton, wird an dem Gipfel teilnehmen, welches das erste Treffen zwischen dem russischen und dem ukrainischen Präsidenten seit kurzen Gesprächen am Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie im Juni sein wird.

Die Konferenz am Dienstag, den 26. August, wird als jüngster Versuch gesehen, eine politische Lösung für die wachsende Krise in der Ukraine zu finden. Gespräche zwischen den Außenministern Russlands, der Ukraine, Deutschlands und Frankreichs in Berlin letzten Sonntag haben keine Fortschritte erzielt.

Senior Policy Fellow des ECFR, Andrew Wilson: „Wenn die EU es mit der Erhaltung der Östlichen Partnerschaft (mit der Ukraine, Weißrussland, Moldau, Georgien, Armenien und Aserbaidschan) ernst meint, wird sie dazu verpflichtet sein viel aufzuopfern um Länder, die unter unmittelbarem Druck Russlands stehen, zu beschützen. Jegliches Umdenken der Politik muss neue Wege entwickeln um diesen Länder dabei zu helfen, mit dem Druck umzugehen.“

Die Leiterin des Programms „Wider Europe“ des ECFR, Kadri Liik: „Russland fühlt sich nicht bedroht, weil es nicht glaubt, dass es irgendwelche unmittelbaren, greifbaren Konsequenzen geben wird. Sofern die EU und die USA nicht den Preis von Russlands Invasion der Krim aufzeigen, wird die Ukraine weiterhin von Destabilisierung bedroht und seine territoriale Integrität wird auf dem Spiel stehen.“

ECFR Experten sind für Kommentare erreichbar:

Kadri Liik: + 372 5041 182 [email protected]  @kadriliik

Sophia Pugsley: +44 (0) 755 4747 974 [email protected] @Sophia_Pugsley 

Relevante Publikationen des ECFR:

Protecting the European choice: eine Reihe von Fallstudien der Länder der Östlichen Partnerschaft

Russia’s pivot to Eurasia: eine Sammlung von Essays über die Motive hinter Russlands Wendung gen Eurasien